AD(H)S - oder auch nicht?


Diagnosestellung, Abgrenzung und Fördermöglichkeiten

Mo. 29.08.2022, 17:00 - 19:15 Uhr

Ist mein Kind einfach aktiv und altersangemessen (un)konzentriert oder liegt sein Verhalten im Störungsbereich? Was wären angemessene Hilfs- und Fördermöglichkeiten für mein Kind? Diese und andere Fragen stellen sich Eltern häufig beim Übergang vom Kindergarten zur Grundschule.

Der Vortrag informiert Eltern, Angehörige und Interessierte über das Krankheitsbild AD(H)S. Dabei werden auch andere mögliche Ursachen für (vermutete) Auffälligkeiten besprochen: Anpassungs- und Lernschwierigkeiten, kognitive Überforderung, Ängste oder Autismus. Neben den gängigen Diagnoseverfahren werden Behandlungsmöglichkeiten vorgestellt.

Zur Anmeldung.


Zurück